DVD-Vorstellung: SPOTLIGHT 07.07.16 – 18:00 Uhr

Die Mitteldeutsche Journalistenschule präsentiert zum DVD-Start am 30.06.2016: SPOTLIGHT

SPOTLIGHT Screenshot

Quelle Szenenbild: DVD & Blu-ray “Spotlight” (Paramount Pictures)

Als die Tageszeitung „The Boston Globe“ 2001 einen neuen Chefredakteur erhält, erhält auch das blatteigene Investigativ-Team „Spotlight“ einen neuen Auftrag.In einer eher unscheinbaren Meldung sieht Marty Baron eine größere Geschichte und setzt sein Team darauf an. Es geht um Fälle von Kindesmissbrauch in der römisch-katholischen Kirche in der Stadt Boston, die seit vielen Jahren sowohl innerhalb als auch außerhalb der Kirche bekannt sind, wogegen bisher aber noch nichts unternommen wurde. Das Team beginnt, Opfer auszumachen und aus den anfangs nur vereinzelt aufgedeckten Fällen entwickelt sich nach und nach ein Missbrauchsskandal von ungeahntem Ausmaß, in den immer mehr Priester verwickelt sind – und vom Erzbischof von Boston und Anwälten gedeckt werden.

Im Rahmen der Veranstaltung wird Prof. Peter Gottschalk im Anschluss der Vorstellung eine Analyse zum Realitätsgrades des Films vornehmen und die heutige Arbeitsweise von Journalisten darstellen.

Der Film basiert auf wahren Begebenheiten. Das Spotlight-Team erhielt 2003 den Pulitzer-Preis.

FSK: 12 Jahre
Regie/Drehbuch: Tom McCarthy
Filmcast: u.a. Mark Ruffalo, Liev Schreiber, Michael Keaton, Rachel McAdams, Stanley Tucci,
John Slattery, Brian d’Arcy James, Elena Wohl

Wann: 7. Juli 2016
Start der Veranstaltung: 18:00 Uhr
Ende der Veranstaltung: 21:00 Uhr
Wo: Zentrum für Medien und Soziales, 39-001
Zielgruppe: Volontäre der Mitteldeutschen Journalistenschule, Studierende und Beschäftige der Hochschule Mittweida sowie alle Journalismus- und Filminteressierte
Eintritt frei

Kontakt

Mitteldeutsche Journalistenschule (MJS)
Technikumplatz 17
09648 Mittweida

 

Tel.: +49 (0)3727 58-1681
Fax: +49 (0)3727 58-1439
E-Mail: info@mjs-mw.de